Systemisches Coaching - Perspektivenwechsel

"Stress, Konflikte, Beziehungsprobleme und Leidensdruck sind häufig die Diskrepanz zwischen dem "wie es tatsächlich ist" und dem was der Mensch glaubt "wie es zu sein“ hat.“


Als Coach unterstütze ich Sie dabei, Ihre Sicht auf Ihre Situatution zu sortieren individuell passende Lösungen zu erkennen.

Zusammenhänge erkennen & Lösungswege finden für:

  • Konflikte in der Familie / Herkunftsfamilie / im Job
  • Schwierige Beziehungen (Partnerschaft, Beruf oder Freundschaften)
  • schwierige Lebenserfahrungen
  • anstehende Entscheidungen


Ziel des Coachings ist es, den eigenen Blick auf „unsichtbare“ oft ausgeblendete Zusammenhänge und Beziehungsmuster und Blockaden mit Hilfe lösungsfokussierter Fragetechniken zu richten und zu weiten. Im Coachinggespräch wird die innere Dynamik klarer und Lösungen skizziert.
Neue Wege werden erkennbar.

Intentionen:

  • Potenziale entdecken & Vertrauen stärken
  • Blockaden aufheben & ausgediente Verhaltens- & Gefühlsmuster loslassen
  • Orientierung & Sicherheit fördern
  • Kraft & Freude schöpfen
  • Dialog, Austausch
  • Motivation & Lebensfreude
  • Entwicklungsprozesse fördern & begleiten

Interesse geweckt ...? Tel.0611-16850358


Sie fühlen sich angesprochen?

Gerne stehe ich Ihnen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie mich zur Terminvereinbarung bevorzugt per Email oder unter 0611-16850358 und hinerlassen mir Ihre Rückrufnummer, ich setze mich schnellst möglich zu einem kurzen Gespräch mit Ihnen in Verbindung.

Termine nach persönlicher Vereinbarung, auch Abendtermine sind gut möglich.



Systemische Methodik - Systemische-Gesellschaft.de

  • Genogramm, Skulpturarbeit, Aufstellungen
  • Auftraggeber_in und die Bedeutung von Kooperation
  • Achtung vor der Autonomie und der Eigendynamik des Systems
  • Wirklichkeit als gemeinsame „Konstruktion“ – die Veränderung „innerer Landkarten“
  • Verstörung von Mustern
  • Ausnahmen und „Möglichkeitssinn“
  • Zirkuläres/konstruktives Fragen
  • Selbstreflexiver Dialog
  • Externalisierung
  • Reflektierendes Team
  • Abschlussinterventionen und „Verschreibungen“
  • Metaphern
  • Therapeutische Handlungsweisen aus anderen Ansätzen
  • Quelle: https://systemische-gesellschaft.de/systemischer-ansatz/methoden/

Klient ist Experte für seine Probleme und Lösungen

Systemisches Coaching ist die Beratung zu Fragen des beruflichen Kontextes mit dem Ziel einer Problem(auf)lösung durch konstruktiv(istisch)e Gesprächsführung.

Coaching wird als ressourcen- und lösungsorientierte Prozessberatung verstanden:
Sie als Klient/in sind Experte für Ihre Probleme und Lösungen
, ich als Ihr Coach bin Experte für den Weg zum Finden der Lösungen.

Als Coach unterstütze ich Sie als Klient/in dabei, individuell passende Lösungen zu (er-)finden und gebe selbst keine Lösungen vor.

Dies geschieht durch verschiedene systemische Interventionen (meist Fragetechniken sowie Metaphern, Externalisierungs- und Verflüssigungstechniken, Tetralemma, etc.).

Systemisches Coaching ist ziel- und lösungsorientiert und anhand konkreter, mit dem Klienten erarbeiteter Zielkriterien evaluierbar.
Systemisches Coaching betrachtet immer die Interaktion (Kommunikation beziehungsweise das Verhalten) im System - das heißt von mindestens zwei Personen z.B. Klient und seine Arbeitsumgebung / Chef / Team...

Sie als Klient/in analysieren Ihr Thema, Ihre Problematik und Ihre Möglichkeiten in der Interaktion. Dann entwickelt Sie Alternativen zum Problemverhalten oder zu Ihren Sichtweisen (lösungs- und ressourcenorientierter Ansatz). Die Veränderungen finden bezüglich Ihres Verhaltens und / oder Ihrer Sichtweisen (Konstruktionen) statt. Hierbei helfen unter anderem auch sogenannte zirkuläre Fragen – SIe als Klient/in antworten und reflektieren dabei Ihre Situation aus einer anderen Perspektive; oder Sie imaginieren die Lösung durch die sogenannte Wunderfrage. Sie als Klient/in beschreiben die mögliche/gewünschte Lösung und analysieren die Faktoren, die zu ihrer Realisierung notwendig sind beziehungsweise die Lösung bedingen.

Aus diesen Erkenntnissen heraus planen Sie ihr (neues) Verhalten und/oder verändern Ihre Sichtweisen (Konstruktionen) auf das Problem. (Nach Quelle: Wikipedia)


Ziel des Coachings ist es, den eigenen Blick auf „unsichtbare“ oft ausgeblendete Zusammenhänge und Beziehungsmuster und Blockaden mit Hilfe lösungsfokussierter Fragetechniken zu richten und zu weiten. Im Coachinggespräch wird die innere Dynamik klarer und Lösungen skizziert.
Neue Wege werden erkennbar.

Bleiben wir im Kontakt!


Ines Rauscher

Praxis für Genogrammarbeit & Psychotherapie
Wegbegleiterin, Coach & Systemische Familienberaterin (Genogrammarbeit & systemische Familientherapie, Familienaufstellungen, Struktur-Aufstellungen)
Heilpraktikerin (eingeschränkt für Psychotherapie) Heilpraktikergesetz
Coach für Persönlichkeits- und Unternehmensentwicklung & Selbsterfahrungsseminare

im
Nerotal 18 | 65193 Wiesbaden | Tel. 0611-16850358 | Fax. 0611-16850412

Email: internet([AT])fluss-der-liebe.de
Hier klicken zum Öffnen des Emailformulars ...